top of page

 

Essbare Wildpflanzen

Das dominanteste Merkmal der freien Natur Mitteleuropas sind die Pflanzen. Sie bedecken den grössten Teil der Landoberfläche. Die Artenvielfalt ist dabei enorm, treten doch in dieser Region über 10'000 verschiedene Arten auf. Wer die Pflanzen da draussen kennt, wird der Natur mit viel offeneren und vertrauteren Augen begegnen. Das Gute dabei: Viele Arten sind essbar und machen aus der Vegetation das perfekte Rundum-Outdoorerlebnis: Als kleiner Snack bei der Wanderung, als Beigabe zum Abendessen im Wildnis-Camp oder Zuhause in der Küche,... dein Naturerlebnis wird garantiert tiefergreifender sein!

Gundermann
Bärlauchblüte

Ein Selbststudium zum Thema Wildpflanzen ist dabei zeitaufwändig und oft auch mit Unsicherheiten verbunden. Willst du deshalb das Wildpflanzen-Wissen unter Anleitung, in praktischer und interaktiver Weise erlernen?

Dann schaue dir gerne mein Kursangebot an und sichere dir dein Platz noch heute!

 

Hier ein paar wichtige Grundlagen zum Thema essbare Wildpflanzen:

 

Hier ein paar Pflanzenbeschreibungen: Mit Skizzen und Fotos zeige ich dir, wie du die Pflanzen sicher bestimmst, wie du sie kulinarisch oder als Heilpflanze nutzen kannst und wie du Verwechslungen mit ähnlichen (evt. giftigen) Arten vermeidest.

 

Lust auf mehr solche Pflanzenbeschreibungen? Wenn du bei mir einen Wildpflanzen-Kurs besucht, bekommst du ein Skript zugeschickt, bei dem viele weitere Arten in diesem Stil vorgestellt werden!

Weiteres botanisches Grundlagenwissen

Botanischen Grundlagen:​

Die einzelnen Pflanzenteile im Detail:

Weitere spannende Infos zu unseren Wildpflanzenl:

Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Dennoch übernimmt der Anbieter dieser Webseite keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Seiten und Inhalte (Quelle: Disclaimer-Muster).

Impressum:

David Büsser

Dornacherstrasse 3

CH-4147 Aesch BL

erdflow.01@gmail.com

bottom of page